Konzert der Möglichkeiten 

Man brauchte nach dem Konzert nur in die Gesichter der BesucherInnen zu schauen um zu sehen, dass die

Entscheidung, den Sommer 2020 nicht sang- und klanglos verstreichen zu lassen, absolut richtig war. Das

Bedürfnis nach Kultur zeigte sich im regen Zuspruch: über zweihundert Menschen haben auf den Einlass

gewartet. Prof. Siegi Hoffmann hat es mit seinem KUSO-Team und einer bemerkenswerten Logistik

geschafft, über 25 MusikerInnen an drei Spielorten (Stiftskirche, Sommerrefektorium und Hugo Wolf-Saal)

unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften auftreten zu lassen.

Vor allem junge und in St. Paul bereits bekannte KünstlerInnen hatten sich bereit erklärt, ohne reguläre Gage aufzutreten.

Prof. Siegi Hoffmann und Administrator P. Marian Kollmann hießen dasPublikum im Arkadenhof des Stifts gemeinsam mit dem Brassensemble der ATK St. Paul unter Adi Streit willkommen.

In der  Stiftskirche eröffnete und beendete Martin Lurger an der Orgel das Programm, in dem ein Streicherduo mit Barbara Krainz und Annemarie Haring, ein Kammermusikensemble mit Davorin Mori, Elisabeth Mori, Julia Gaggl und Philipp Fellner ein buntes Programm boten.  Besonders beeindruckend dabei war ein Stück in memoriam Rudi Pietsch, dem im Frühjahr verstorbenen Musikwissenschaftler und Gründer der „Tanzgeiger“. Musikalische Grenzen sprengten  Tonc Feinig und Edgar Unterkirchner, indem sie slowenische Volkslieder dekomponierten. Die Herzen des Publikums aber gewann die 15jährige Dorothee Breidler mit ihrer souveränen Interpretation von Liszts Konzertetüde „Un sospiro“. 

Im Rokoko-Ambiente des Sommerrefektoriums musizierten Markus Fellner und Fang Li einfühlsam Lieder ohne Worte mit Klarinette und Klavier. Birgit Stöckler und Edward Münch, begleitet von Johannna Moser, besangen aufweckend die Kunst des Liebens in verschiedenen Arien und Duetten.

Der schlichte Hugo Wolf-Saal war schließlich der richtige Rahmen für Klaus Paier und Asja Valcic, die wieder einmal Ausschnitte aus ihrem reichhaltigen Programm aus zehn Jahren zum Besten gaben – Intensität pur!

Alles in allem war es ein dankbar angenommenes außergewöhnliches Konzert unter außergewöhnlichen Umständen. Vielleicht hat uns gerade die Pandemie bewusst gemacht, dass ein Leben ohne Kunst und Kultur nur ein unvollständiges Leben sein kann.

Robert Gritsch

FOLDER MINI.png

Rückmeldungen

Ich gratuliere zur gestrigen Veranstaltung sehr herzlich – es war ein toller Querschnitt und hat der Seele richtig gutgetan. 

Ich wünsche weiterhin viel Energie, auch in der Planung für 2021 und freue mich auf weitere Highlights. 
Christina aus Wolfsberg

 

Balsam für Geist und Seele! 

Helena aus Wolfsberg

 

Herzlichste Gratulation zum überaus gelungenen Konzert der Möglichkeiten! 

Es war Balsam auf die ausgehungerte Kulturseele. Ein vielseitiges, abwechslungsreiches Programm; 

wunderbare, mit Freude musizierende Künstler*innen. CHAPEAU! 

Reinhard aus Klagenfurt

 

Es war ein toller Konzertabend! DANKE!

Gerda aus St. Paul

 

Toller Abend und perfekt organisiert!Gabriele aus Ottmanach

Ganz super organisierte und spitzenmäßige Veranstaltung! 

Ein wunderschönes Erlebnis nach der kulturabstinenten Zeit. 

Friedolin aus Lavamünd

War ein wunderbares Konzerterlebnis. DANKE! 
Margit aus Spittal/Drau

Mitwirkende - Bild klein.png
Stiftskirche
KUSO 01
Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April

Samstag

30. Mai

19.00 Uhr

Eintritt frei

FEIERLICHE ERÖFFNUNG des 41. St.Pauler Kultursommers

Festrede:  Arnold Mettnitzer, Theologe und Psychotherapeut

Brass-Ensemble der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St.Paul, Leitung: Adolf Streit
Edgar Unterkirchner, Saxophon

Stiftskirche
KUSO 02
Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April

Sonntag

31. Mai

10.00 Uhr

1.iKUSO FESTMESSE   PFINGSTSONNTAG

Messe in C-Dur op. 86 | Ludwig van Beethoven

Ausführende: Stiftschor St. Paul, verstärkt durch Mitglieder aus Grazer Chören und

das Orchester "Capella Paulina" in Kooperation  mit der "Drauphilharmonie" Villach

Iva Schell, Sopran | Justina Vaikutè, Alt,  |  Mario Lerchenberger ,Tenor | Martin Simonovski, Bass
Leitung: Edward Mauritius Münch

 
Stiftskirche
KUSO 03
Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April
Konzert verschoben auf 10. Juni 2021

Mittwoch

3. Juni

19.30 Uhr

€ 30.-

BEETHOVEN PUR

Ludwig van Beethoven – Klaviertrios

Benjamin Schmid, Violine
Ariane Haering, Klavier
Matthias Bartolomey, Violoncello

Arkadengang
KUSO 04
Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April
Konzert verschoben auf 4. Juni 2021

Dienstag

9. Juni

19.30 Uhr

€ 25.-

GIOCO DELLA CIECA 

Barockensemble „Concerto di Margherita“

Francesca Benetti, Theorbe, Barockgitarre und Gesang
Tanja Vogrin, Harfe und Gesang
Giovanna Baviera, Viola da Gamba und Gesang
Ricardo Leitäo Pedro, Theorbe, Barockgitarre, Laute und Gesang 

Rui Stähelin, Theorbe, Laute und Gesang

Stiftskirche
KUSO 05

Donnerstag

18. Juni

19.30 Uhr

€ 30.-

KIRCHEN-ORGEL & HAMMOND-ORGEL

Spiritual Movements 

Barbara Dennerlein

Der deutsche Weltstar auf dem Gebiet des Jazz überwindet bei seinen Konzerten alle Genres mühelos - von J. S. Bach bis hin zum Swing, Blues, Latin und Funk. 

Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April
Programm verschoben auf Do. 17. Juni 2021
Stiftskirche
KUSO 06

Sonntag

21. Juni

19.00 Uhr

€ 25.-

1. ORCHESTERKONZERT

EPISCH-ROMANTISCH-RUSSISCH

Grazer Universitätsorchester 

Dirigent: Andrej Skorobogatko

Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April
Fixe Zusage für 2021
 
Stiftskirche
KUSO 07
Absage | CORONA-Verordnung vom 6. April
Konzert verschoben auf 10. Juli 2021

Samstag

27. Juni

19.30 Uhr

€  30.-

VON BACH BIS BARTOK 

Eduard Kutrowatz, Klavier 

Edgar Unterkirchner, Saxophon

 

Das Konzert ist auch Teil des

KUSO-Extra-Paketes „KUSO mit EINKEHR“

Stiftskirche
KUSO 08
Absage am  23. April

Sonntag

5. Juli

15.30 Uhr

€ 30.-

JOHANNES BRAHMS

EIN DEUTSCHES REQUIEM OP. 25

 

Kammerchor Klagenfurt Wörthersee

Camerata Carinthia | Dirigent: Günter Wallner

Julia Banyai, Sopran | Taras Kuzmych, Bass 

 
Arkadengang
KUSO 09

Donnerstag

9. Juli

19.30 Uhr

€ 25.-

CURIÖS!  

Concilium musicum Wien

Musikalische Raritäten mit Geißbock, Viola d’amore und Maultrommel

Absage am 23. April
Konzert verschoben auf 14. Juli 2021
Stiftskirche
KUSO 10
Absage am  23. April

Sonntag

12. Juli

10.00 Uhr

2. KUSO FESTMESSE

Vokalensemble Horus Vocals

Caudio Monterverdi | Messa a quattro voci da Cappella (1650)

und weitere Werke aus der Hochblüte der Vokalpolyphonie

Die Messe ist auch Teil des KUSO-Extra-Paketes „KUSO auf REISEN“.

Stiftskirche
KUSO 11

Samstag

18. Juli

19.30 Uhr

€ 25.-

BEGEGNUNG  MIT CHOR  

Jedinstvo Banja Luka aus Bosnien & Herzegowina

Leitung: Nemanja Savic

Authentische slawische Chormusik im sakralen Raum

Absage am  4. April
 
Stiftskirche
KUSO 12
Absage am  4. April

Sonntag

19. Juli

10.00 Uhr

3. KUSO FESTMESSE

Jedinstvo Banja Luka

Leitung: Nemanja Savic

Geistliche Lieder von S. Mokranjac und J. Marinkovic

Stiftskirche
KUSO 13
Absage am 23. April

Donnerstag

23. Juli

19.30 Uhr

€ 25.-

DICHTERLIEBE  RELOADED  

Begegnung des Originals mit dem Remake

Ensemble CrossNova

Markus Miesenberger, Tenor          Rainer Nova, Klavier 

Heidemarie Oberthür, Violine        Sabine Nova, Violine 

Leonard Eröd, Fagott

Absage am 23. April
Konzert verschoben auf 06. Juli 2021
Stiftskirche
KUSO 14

Freitag

31. Juli

19.30 Uhr

€ 30.-

2. ORCHESTERKONZERT

AIMS Festival Orchester & Solist*innen

Musikalische Leitung: Marzio Conti

 

Absage am 3. April
Konzert verschoben auf 30. Juli 2021
 
Stiftskirche
KUSO 15

Mittwoch

5. August

19.30 Uhr

€ 25.-

SWEET  SUITE

Christoph Stradner, Violoncello

Janez Gregoric, Gitarre

Konvikt
KUSO 16

Samstag

8. August

19.30 Uhr

€ 30.-

BLASMUSIK TRIFFT CELLO

Junge Bläserphilharmonie Kärnten

Leitung: Daniel Weinberger

 

Martin Rummel, Solocello

Absage am 23. April
Konzert verschoben auf 7. August 2021
Artrium
KUSO 17

Mittwoch

12. August

19.30 Uhr

€  25.-

NEW TRIO  PREMIERE

Klaus Paier, Akkordeon, Bandoneon

Asja Valcic, Cello 

Gerald Preinfalk, Sopransax., Klarinette, Bassklarinette

Absage am 23. April
Konzert verschoben auf 12. August 2021
 
Stiftskirche
KUSO 18

Samstag

15. August

10.00 Uhr 

4. KUSO FESTMESSE

MARIAE HIMMELFAHRT

Musikalische Gestaltung:

Kvintet Donet

 

Bei allen Konzerten gibt es freie Platzwahl. Einlass 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Einzeltickets über unsere Website, an der Abendkassa oder über unser Büro:

 

Hauptstraße 1, 9470 St. Paul im Lavanttal  

  tel  04357 2019-21

  mail  office@kuso-stpaul.com 

Verein der Freunde des St. Pauler Kultursommers           www.kuso-stpaul.com          office@kuso-stpaul.com        Tel:+43 4357 2019-21