Nachlese KUSO 18

Besinnliches Finale des Kultursommers

Musikalisch schlicht endete der St. Pauler Kultursommer mit einer Festmesse zu Ehren des Festes Mariä Himmelfahrt am 15. August in der Stiftskirche. Das Kärntner Vokalquartett „MundART“ unter der Leitung von Petra Schnabl-Kuglitsch bereicherte den Gottesdienst mit geistlichen Volks- und Marienliedern aus dem Alpe-Adria-Raum in deutscher und slowenischer Sprache. Damit wurde ein im Jubiläumsjahr besonders reichhaltiger Bogen von unterschiedlichsten Veranstaltungen abgeschlossen, der nur durch die ehrenamtliche Mitarbeit vieler engagierter HelferInnen so erfolgreich über die Bühne gebracht werden konnte. Nach vorsichtigen Schätzungen kann schon jetzt gesagt werden, dass dieser Kultursommer 2019 wohl der erfolgreichste in der 40-jährigrn Geschichte des Festivals war.                                                    RG

1/9

Verein der Freunde des St. Pauler Kultursommers           www.kuso-stpaul.com          office@kuso-stpaul.com        Tel:+43 4357 2019-21