Der St. Pauler Kultursommer I KUSO

Logo02_22 freigestellt.png

Was 1979 der Idee eines gemeinsamen Nutzens für Benediktinerstift und Marktgemeinde entsprang, hat sich mittlerweile als wichtiger kultureller Nahversorger dieser Region, abseits von urbanen Strukturen, entwickelt. Inzwischen avancierte dieses alljährlich durchgeführte Musikfestival mit seinem innovativen und abwechslungsreichen Programm zur größten und bedeutendsten Kulturveranstaltung Unterkärntens, das mit seinem Angebot viele kulturinteressierte Menschen von nah und fern anzieht.  Seit über 40 Jahren schon liegt dabei die Verantwortung des St. Pauler Kultursommers beim

„Verein der Freunde des St. Pauler Kultursommers“ mit seinem ehrenamtlichen Kuratorium.

Der St. Pauler Kultursommer, kurz KUSO genannt, ermöglicht an diesem besonderen Kraftort mit seiner außergewöhnlichen Atmosphäre auch besondere und außergewöhnliche Begegnungen mit Künstlerinnen und Künstlern. Spielräume schaffen –

so lässt sich das Prinzip des Kultursommers in aller Kürze beschreiben. Auf der Bühne stehen dabei alljährlich zwischen dem Pfingstfest und Mariä Himmelfahrt arrivierte wie junge Musikschaffende. Das Programm pendelt zwischen bekannten Genres und Nischenmusik. Barock und Klassik haben ebenso Platz wie zeitgenössische Kompositionen, Jazz, und Crossover-Projekte. Sogenannte KUSO-EXTRAS und KUSO-Kooperationen ermöglichen zusätzlich Blicke auf Kunst, Natur und Kulinarik einer Region, die etwas abseits von Tourismuspfaden liegt, aber umso lohnender zu erforschen und zu erleben ist.

Kirche22.jpg

Die Stiftskirche ist das spirituelle Zentrum für den aktuell jungen Konvent des altehrwürdigen Benediktinerklosters. 
Diese wunderbare romanische Basilika, an einem besonderen Kraftplatz gelegen, bildet auch das Zentrum des alljährlichen St. Pauler Kultursommers.

Seit 2018 ist ein neu zusammengestelltes Kuratorium für die Belange des Vereines verantwortlich:

 

Vereinsvorstand
Kons. Rat P. Mag. Siegfried Stattmann OSB, Vorsitzender
Prof. Siegi Hoffmann, künstlerische Leitung
Christoph Warzilek, administrative Leitung & Kassier
OStR Mag. Peter Unterluggauer, IT-Beauftragter & Kassierstellvertreter 

Sabrina Maritschnig, Schriftführerin, Musikpädagogin in Ausbildung | Saxophonistin und Sängerin in diversen Formationen

 

 

 

 

 

 

Pater Siegfried.png
Siegi & Christoph2.png
Peter U2..png
Sabrina.png

Kuratorium

Markus Fellner MA, Musikpädagoge | Klarinettist in diversen Formationen

Philipp Fellner MA, Musikpädagoge | Posaunist in diversen Formationen

Mag. Robert Gritsch, Musikpädagoge | Instrumentalist

Mag. Annemarie Haring, Musikpädagogin | Bratschistin in verschiedenen Ensembles & Orchestern

Edward M. Münch BA, Stiftskapellmeister 

Adi Streit, Kapellmeister der Alt-Lavanttaler Trachtenkapelle St. Paul

Juliana Spendel, Bearbeitung & Gestaltung der Website

Kurtaorium neu.png